For Honor Wiki
Advertisement

„Sie waren ein Geheimbund. Selbst wir Samurai waren uns nicht sicher, ob sie existierten oder ob sie nur ein Mythos waren. Bis sie dann aus dem Schatten traten. Shinobi. Ihre Waffe, das Kusarigama, ist unvergleichlich. Es ist Teil unserer Vergangenheit und zeigt, dass die Shinobi zu uns gehören. Im Geheimen ausgebildet, spürt man ihre Anwesenheit noch bevor man sie zu Gesicht bekommt. Jetzt wissen wir, dass sie immer nah sind nur auf den rechten Moment warten, um zuzuschlagen. Sie sind in den Kampf eingetreten und werden erst gehen, wenn ihr Werk vollbracht ist.“

Shinobi ist einer der spielbaren Helden in For Honor.

Hintergrund[]

Die Shinobi sind lautlose Krieger, die sich mit der Anmut eines Tänzers bewegen und so präzise töten, wie es nur nach einer lebenslangen, disziplinierten Ausbildung möglich ist.[1]

Ausrüstung[]

Rüstung[]

Der Shinobi nimmt das Bild des Ninja in der Popkultur auf, gekleidet mit dunklen Shinobi Shōzoku, Seilen, Bomben und einem Kaginawa-Greifhaken, der an ihrem Gürtel hängt, wobei ein Sanjaku-Tenugui ihr Gesicht bedeckt. Lederrüstungen bedecken Arme, Oberkörper und Schultern.

Waffen[]

Katana

Kusarigama – Diese traditionelle japanische Waffe besteht aus einer sichelförmig gebogenen Klinge, an deren Schaft eine Kette angebracht ist. Sie ist eine brutale Nahkampfwaffe, kann aber auch aus mittlerer Distanz geworfen werden.[1]

Zitate[]

  • Japanisch: お覚悟 (Okakugo) - Deutsch: "Bereite dich vor!"
  • Japanisch: 覚悟 (Kakugo) - Deutsch: "Mach dich bereit!"
  • Japanisch: 遅い (Osoi) - Deutsch: "Zu langsam!"
  • Japanisch: 無念 (Munen) - Deutsch: "Bedauerlich."

Trivia[]

  • Das Wort Shinobi (忍び) bedeutet "Geduld", "aushalten" oder "verbergen" und ist die Kurzform von Ninja (忍者) oder Shinobi no Mono (忍びの者), was übersetzt so viel wie "einer, der geduldig auf die richtige Gelegenheit zum Angriff wartet" bedeutet.
  • Die Shinobi im Spiel sind von den Ninjas inspiriert.

Galerie[]

Bilder[]

Modell[]

Screenshots[]

Videos[]

Referenzen[]

Advertisement